17.04.15

Concert for Abi 2015

Von: "Concert for Abi" - Team der 12. Klassen des Stephaneums

Concert for Abi - Rückbetrachtung

Erst herrschte Unruhe und dann wurde die Veranstaltung wieder ein voller Erfolg!

Ob Otto, Heino oder lustige Volksmusikanten, es war wieder Spitze! Und dann kam die Versteigerung und ein neuer Star trat in Aktion: Onka!

Gestern war Cindy von Marzahn und heute ist Onka der neue Stern am Aschersleber Künstlerhimmel. Durch ihr charmantes und bescheidenes Auftreten erreichte manches Exponat ungeahnte Höhen, so dass die Party-Kasse gut gefüllt werden konnte.

Nun kann der letzte Unterrichtstag kommen. Die Burg Freckleben wird wieder das Ziel der Abiturienten sein. Nun bleibt nur zu hoffen, dass der dortige Heimatverein gerüstet ist.

Bleibt nur noch Dank zu sagen bei den Machern des Concerts, bei Frau Geschke und Frau Janzen.

Aber eines sollte nicht in Vergessenheit geraten - die Abiturprüfung. Bei aller Freude, ich bin erst zufrieden, wenn am 2.6. die Ergebnisse der schriftlichen Prüfungen "weißen Rauch" verbreiten.

Der Auftritt des Ordnungsamtes war natürlich eine gelungene Überraschung und deshalb erhöhe ich die mir aufgelegte Summe von 15 EUR auf 50 EUR und hoffe damit einen kleinen Beitrag zum erfolgreichen Abitur 2015 beigetragen zu haben.

K. Winter Schulleiter

"Immer wieder freitags" - "Concert for Abi" am 17.04.2015

Anlässlich des "Concert for Abi" haben die Schüler des Abiturjahrgangs des Stephaneums in diesem Jahr keine Mühen und Kosten gescheut und sämtliche Stars der deutschen Musik- und Comedyszene an unsere Schule eingeladen. Von Anke Engelke bis Heino wird eine Vielzahl an Prominenz am 17. April 2015 ab 19:00 Uhr in der Aula Haus I vertreten sein. Moderiert wird die einmalige Live-Show der Kultserie "Immer wieder freitags" wie immer  vom hinreißenden Stefan Mross und dank des zusätzlichen Bildungsfernsehens wird es den Zuschauern an nichts fehlen.

Auch in diesem Jahr wird es anschließend eine Auktion zur Finanzierung der Abiturfeierlichkeiten geben, bei der kleine und großzügige Spenden gern gesehen sind.

Wir hoffen auf viele lachende Gesichter, strahlende Augen und eine weit geöffnete Börse!