Die AG Grüne Geister stellt sich vor

permanenter Einsatz für Vermeidung von Müll durch Brotdosen
permanenter Einsatz für Vermeidung von Müll durch Brotdosen
Aufsuchen von Müll in der Eine
Aufsuchen von Müll in der Eine
Bestimmung der Wasserqualität der Eine
Bestimmung der Wasserqualität der Eine
Teilnahme am Umwelttag in Magdeburg
Teilnahme am Umwelttag in Magdeburg
Lampentauschaktion (alt gegen energiesparend)
Lampentauschaktion (alt gegen energiesparend)
Ausbildung zum Klimabotschafter der weltweiten Bewegung „Plant for the Planet“
Ausbildung zum Klimabotschafter der weltweiten Bewegung „Plant for the Planet“
Pflanzung vieler Buchen im Harz (Förderung eines gesunden Mischwaldes)
Pflanzung vieler Buchen im Harz (Förderung eines gesunden Mischwaldes)
pflanzen neuer Bäume
pflanzen neuer Bäume

Zur Zeit setzt sich die AG aus Schülern der 6. und 7. Klasse zusammen, gerne nehmen wir auch die „Neuen“ unter unsere Fittiche!

Treffpunkt ist im laufenden Schuljahr 2015/16 der Freitag um 14.15 am Sekretariat im Haus 2.

Marius schreibt: „Man kann im Garten arbeiten, viel ernten und alles mitnehmen und frisch zubereiten! Man hat viel Spaß und kann immer wieder ein wenig die Umwelt besser machen!“

Gerne stehen wir alle für Nachfragen zur Verfügung!

Die "Grünen Geister" gibt es tatsächlich schon seit vielen Jahren an unserer Schule. So nennt sich nämlich unsere Umwelt-AG. Die Mitglieder sind an allem, was dem Schutz unserer Umwelt gut tut, interessiert.

Sie wissen, wie wichtig es ist, Strom zu sparen, Müll zu trennen,  auch mal zu Fuß zu gehen (sind ja alle schon groß!) und sie setzen sich für das Pflanzen vieler Bäume ein.  Dass all das viel Spaß machen kann, zeigen die Schüler auch beim Bewirtschaften unseres Geister-Gartens gleich in der Nähe unseres Schulgebäudes!

Jetzt im Herbst sollen noch viele Bäume in die Erde! Und dafür suchen wir viele kleine Helfer! Vielleicht hast Du Lust aufs Geistern bekommen?

Wenn Ihr Fragen habt oder Euch schon mal anmelden möchtet, könnt Ihr mir auch eine Mail schreiben g.jahn(at)stephaneum.de.

G. Jahn - AG Leiterin

Was bewegt uns? Was haben wir bisher  bewegt? Was passiert gerade?
                
Uns gibt es schon, wenn auch unter anderem Namen, seit 1998!!!

  • 2001 - Umweltpreis des Landes mit der Einrichtung eines Getränkeverkaufs im Haus II
  • 2002 - Umweltpreisträger der Stadt Aschersleben
  • 2007 - Gewinn einer Warmwasser-Solar-Anlage für die Turnhalle Haus I durch einen Film zum Energiesparen an der Schule (Einführung der Mülltrennung am Stephaneu)
  • permanenter Einsatz für Vermeidung von Müll
  • Müllentsorgung und Bestimmung der Wasserqualität der Eine 
  • Teilnahme am Umwelttag in Magdeburg
  • Lampentauschaktion (alt gegen energiesparend) 
  • Umwelttag in Magdeburg
  • Vogelbeobachtungstouren im Umland mit dem Ornithologen Uwe Nielitz
  • Zahlreiche Baumpflanzaktionen in Aschersleben und Westdorf
  • Teilnahme an der Ausbildung zum Klimabotschafter der weltweiten Bewegung „Plant for the Planet“ 
  • anschließende Pflanzung vieler Buchen im Harz (Förderung eines gesunden Mischwaldes) 
  • Halten von Vorträgen zum Klimawandel und Einwerben von Spendengeldern, damit wurden Bäume gekauft und gepflanzt (unter Mitwirkung des Bauwirtschaftshofes und einiger Bewohner des  Asylbewerberheimes sowie anderen Helfern

Derzeitige Aktivitäten:

  • Pflege und Bewirtschaftung unseres Kleingartens in der Sparte Stephanspark seit 5 Jahren  
  • Ab und zu pflanzen wir neue Bäume!    
  • Beschäftigung mit allem, was an der Natur interessant und schützenswert ist
  • Sammel-Aktion von alten Handys, 400 Stück wurden im September an den Nabu übergeben, der Wert dieser Stücke (ca.1000,-) wird bei den Renaturierungsarbeiten an der Havel gebraucht, das haben wir uns vor Ort während einer Exkursion dorthin erklären lassen  
  • Besuch der Sonderausstellung „Der Wolf in Deutschland“  im Museum in Magdeburg
  • Ständig werden alte Toner-Kartuschen und Fax-Rollen sowie leere Farbpatronen von Druckern gesammelt und dem Recycling zugeführt (Aktion Meike-Sammeldrache)

Sie können stets beides (auch alte Handys in der Schule abgeben und somit mithelfen, wertvolle Ressourcen zu schonen! Darüber informieren die Grünen Geister fachkundig, vielleicht kennen Sie jemanden bei uns, der diese Dinge in unsere Sammelboxen werfen kann ;-) Vielen Dank!

Pressemappe