Startseite Klassentreffen Beitrag



descriptionVertretungsplan
date_rangeTermine
Klassentreffen Abiturjahrgang 1988

15.10.2018 / Klassentreffen


Am Samstag, den 22.09.2018, war es endlich soweit: fast 40 ehemalige SchülerInnen des Abschlussjahrgangs 1988 trafen sich nach nunmehr 30 Jahren zu geselliger Runde.

Vom Hotel „Ascania“ aus begaben wir uns zur Schule. Hier standen dank Herrn Winter die Türen weit offen – Gelegenheit, sich mal umzuschauen und sich zu erinnern.

In der Aula wurden wir vom Vorsitzenden des Verbandes der ehemaligen Stephaneer, Herrn Herre, herzlich begrüßt. Er gab uns einen kleinen Einblick in die Arbeit des Verbandes und hob besonders dessen Bedeutung als einer der ältesten Ehemaligen-vereine Deutschlands hervor. 

Im Anschluss daran berichtete Herr Winter ein wenig vom heutigen Schulalltag und gab uns dann die Möglichkeit, von der Dachplattform aus unsere Blicke über Aschersleben schweifen zu lassen. Hier entstanden, wie übrigens bereits vor 10 Jahren, wieder einige tolle Fotos – und ja: wir sind alle ein wenig älter geworden.

Vor der Schule erwartete uns bereits unsere Stadtführerin, mit welcher wir einige alte und neue architektonische Besonderheiten unserer Stadt (wieder)-entdeckten. Nach einem knapp 2-stündigen Rundgang bei bestem Wetter kehrten wir hungrig ins Hotel zurück.

Einige Nachzügler wurden mit großem Hallo begrüßt, bevor die Organisatoren des Treffens, Sven Habich und Anja Albrecht, das Buffet eröffneten. Es wurde ein sehr angenehmer Abend mit regem Austausch und netten Gesprächen. Kaum zu glauben, dass es plötzlich schon 4:45 Uhr war, als sich die letzten 10 Gäste nach Hause begaben.

Wir danken sehr herzlich Herrn Winter und Herrn Herre, die wohl an so manchem Samstag ihre Freizeit opfern, um ehemaligen Schülern einen Besuch ihrer alten „Penne“ zu ermöglichen. Ein ebenso herzliches Dankeschön geht an Herrn Fiedler, der als ehemaliger Klassenlehrer der 12/4 unserer Einladung gefolgt war.

Wir hatten günstig kalkuliert, so dass am Ende ein Betrag von 130 € übrig blieb. Hiervon gehen als Spende 50 € an der Verband der ehemaligen Schüler des Stephaneums und 

80 € an den Förderkreis der Schule.

Wir freuen uns bereits jetzt auf das nächste Treffen unseres Jahrgangs – einige von uns nutzen außerdem alljährlich den Winterball, um die Zeit bis dahin nicht zu lang werden zu lassen.



Anja Albrecht




zurück zu Klassentreffen arrow_back