Startseite Aktuelles Beitrag



descriptionVertretungsplan
date_rangeTermine
Fleißige Zwiebelstecker

30.10.2019 / Aktuelles


Am 25. Oktober traf sich die Klasse 8c zu einem Projekttag, der zum Ziel hatte, die große Zwiebelstecker-Aktion der Aschersleber Kulturanstalt vorzubereiten und zu unterstützen. Kurz vor acht waren alle Schüler auf dem Bauwirtschaftshof in Aschersleben eingetroffen. Nach einer kurzen Einweisung wurden zunächst alle Zwiebeln nach den verschiedenen Zielorten sortiert und die großen Säcke mit den Zwiebeln auf  einen Anhänger geladen. Da alle fleißig mit anpackten, war das Stapeln schnell erledigt und es konnte weitergehen. Mit Spaten, Eimern und Zwiebeln ging es nun auf den Friedhof, wo der eigentliche Arbeitseinsatz stattfinden sollte. Dort wurden wir in zwei Gruppen eingeteilt, wobei die erste Gruppe zum Erinnerungsgarten ging, um dort die Blumenzwiebeln in den Boden zu bringen. Die andere Gruppe machte sich in der Nähe des Eingangs tatkräftig ans Werk und befreite Weg und angrenzenden Rasen vom Laub.  Am Ende waren alle stolz auf die getane Arbeit. Der Arbeitseinsatz an der frischen Luft wurde von allen als willkommene Abwechslung gesehen.

Ein ausführlicher Beitrag wird von Vivian Bartels (8c) in der Schülerzeitung verfasst.

A. Kemper


Zwiebelstecker der 8c

Die Zwiebeln werden sortiert

Am 25. Oktober traf sich die Klasse 8c zu einem Projekttag, der zum Ziel hatte, die große Zwiebelstecker-Aktion der Aschersleber Kulturanstalt vorzubereiten und zu unterstützen. Kurz vor acht waren alle Schüler auf dem Bauwirtschaftshof in Aschersleben eingetroffen. Nach einer kurzen Einweisung wurden zunächst alle Zwiebeln nach den verschiedenen Zielorten sortiert und die großen Säcke mit den Zwiebeln auf  einen Anhänger geladen. Da alle fleißig mit anpackten, war das Stapeln schnell erledigt und es konnte weitergehen. Mit Spaten, Eimern und Zwiebeln ging es nun auf den Friedhof, wo der eigentliche Arbeitseinsatz stattfinden sollte. Dort wurden wir in zwei Gruppen eingeteilt, wobei die erste Gruppe zum Erinnerungsgarten ging, um dort die Blumenzwiebeln in den Boden zu bringen. Die andere Gruppe machte sich in der Nähe des Eingangs tatkräftig ans Werk und befreite Weg und angrenzenden Rasen vom Laub.  Am Ende waren alle stolz auf die getane Arbeit. Der Arbeitseinsatz an der frischen Luft wurde von allen als willkommene Abwechslung gesehen.

Ein ausführlicher Beitrag wird von Vivian Bartels (8c) in der Schülerzeitung verfasst.

A. Kemper



Zwiebelstecker der 8c

Die Zwiebeln werden sortiert


zurück zu Aktuelles arrow_back